Bordeaux, Rioja und das Baskenland

Außergewöhnliches in Frankreich und Spanien

Kommen Sie mit auf einen faszinierenden Streifzug voller interessanter Kontraste durch Südwestfrankreich und Nordspanien. Die Weinregionen des Bordeaux und des Rioja-Gebietes, der Atlantik mit seinen weiten Stränden und Badeorten und die benachbarten Pyrenäen bilden den landschaftlichen Rahmen. Kultureller Höhepunkt ist der Besuch des Guggenheim-Museums in Bilbao.

  • Bordeaux, Rioja und das Baskenland
    goodluz - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Bordeaux, Rioja und das Baskenland
    kontralz Studio
    © San Sebastian Turismo
  • Bordeaux, Rioja und das Baskenland
    Jean-Jacques Bro
    © Comite Regional de Tourisme d\\u2019Aquitaine - CRTA

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise nach Tours

Anreise vorbei an Saarbrücken, Metz, Troyes und Orleans nach Tours. Abendessen und Übernachtung.

2.Tag: Poitiers-Cognac-Bordeaux

Weiterfahrt auf der Autobahn nach Poitiers, in dessen Altstadt eine der interessantesten Kirchenfassaden Frankreichs zu bewundern ist. Bei Angoulême haben Sie bereits das Weinanbaugebiet von Cognac erreicht. Sie besuchen eine bekannte Cognac-Destillerie und probieren das edle Getränk. Weiterfahrt nach Bordeaux. Abendessen und Übernachtung.

3.Tag: Bordeaux und Medoc

Am Morgen starten Sie zur Stadtbesichtigung in Bordeaux. Bekannte Wahrzeichen der Stadt sind die gotische Kathedrale Saint-André und die Bauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Entlang der gewundenen Flussufer erstrecken sich öffentliche Gärten. Auf dem imposanten Place de la Bourse, in dessen Mitte der Brunnen der drei Grazien steht, sorgt der Miroir d’Eau für faszinierende Spiegeleffekte. Nachmittags geht die Fahrt über die Weinstraße der „Grand Crus“ durch das Weinanbaugebiet des Medoc. Sie besichtigen das Schloss Arsac und probieren dessen hervorragende Weine.  

4.Tag: Düne von Pilat und Landes

Vormittags geht es zur riesigen Wanderdüne von Pilat, mit 114 m Höhe und 2,8 km Länge die größte Europas. Von der Spitze genießt man einen traumhaften Blick über den endlosen Sandstrand der Biskaya. Nachmittags fahren Sie durch die ausgedehnten Pinienwälder des Landes de Gascogne vorbei an namhaften Badeorten nach Biarritz. Hier haben Sie Zeit zu einem Bummel durch die Stadt mit ihren mondänen Palais´ und der Strandpromenade. Abendessen und Übernachtung in Biarritz.

5.Tag: Französisches Baskenland

Die Rhune – ist das 900 m hohe Wahrzeichen des Baskenlandes. Eine nostalgische Zahnradbahn bringt Sie bequem zum Gipfel. Von dort hat man einen fantastischen Blick über das Baskenland und bis hin zur Küste. Nächste Station ist das Seebad Saint-Jean-de-Luz. Hier heiratete Ludwig XIV. Maria Theresia. Nach der Pause im Ort geht es über das kleine Dörfchen Sare mit seiner schönen Barockkirche, und das typische Baskendorf Ainhoa nach Biarritz. Abendessen und Übernachtung.

6.Tag: Bilbao und Guggenheim-Museum

Über die herrliche Küstenautobahn geht es zur spanischen Grenze und über San Sebastian nach Bilbao. Von einer düsteren Industrie- und Hafenstadt hat sich Bilbao in den letzten Jahrzehnten zu einer modernen, weltoffenen Metropole entwickelt. Sie besichtigen das weltberühmte Guggenheim-Museum des amerikanischen Architekten Gehry. Der moderne Bau und die hochklassigen Sammlungen moderner Kunst lassen niemanden unberührt. Abendessen und Übernachtung in Bilbao.

7. Tag: Spanisches Baskenland

Fahrt durch das spanische Baskenland und die Weinregion des Rioja, die für ihre hervorragenden Rotweine berühmt ist. Sie besuchen die bekannte Bodega Remelliure in Labastida und anschließend Logroño, die Hauptstadt der Weinregion mit ihrem sehenswerten Franziskanerkloster. Am Nachmittag erreichen Sie Pamplona mit seiner schönen Altstadt und der Kathedrale. Besichtigung, Abendessen und Übernachtung.

8.Tag: Pyrenäen

Sie folgen dem berühmtesten Pfad des Jakobsweges durch die Pyrenäen über den im Rolandslied besungenen Ronceval-Pass in den historischen Pilgerort Saint-Jean-Pied-de-Port. Weiter geht die Reise durch das Pyrenäenvorland nach Toulouse, wo Sie zu einer Stadtführung erwartet werden. Die rosa Stadt an der Garonne und am Canal du Midi erwartet Sie mit ihrer lebhaften Altstadt, dem faszinierenden Dominikanerkloster mit seiner einmaligen „Palmensäule“ und dem zentralen Kapitolsplatz. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag: Toulouse-Lyon

Über Albi mit seiner mächtigen Kathedrale reisen Sie durch die reizvolle Landschaft des Zentralmassivs nordwärts zu den Vulkankegeln der Auvergne und weiter ins Rhonetal nach Lyon. Abendessen und Übernachtung.

10.Tag: Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken kehren Sie nach Deutschland zurück.

10 Tage ab 1.385,00 €

p.P. im Doppelzimmer

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 9 x Übernachtung in guten Mittelklasse-Hotels
  • 9 x Frühstücksbüfett
  • 9 x Abendessen
  • Stadtführung in Poitiers
  • Besuch einer Cognacbrennerei mit Verkostung
  • Stadtführung Bordeaux
  • Besichtigung von Schloss Arsac
  • Weinprobe im Médoc
  • Weinverkostung in der „Winery“
  • Zugfahrt zum Berg La Rhune
  • Eintritt Guggenheim-Museum
  • Stadtführung Pamplona
  • Stadtführung Toulouse
  • Weinprobe im Riojagebiet
  • Touristensteuer

Unterkunft

Rundreise-Hotels Bordeaux, Rioja und Baskenland

Während der Rundreise übernachten Sie in guten bis sehr guten Hotels der Mittelklasse, die meist zentral gelegen sind. In allen Hotels sind die Zimmer mit Dusche oder Bad/WC und Klimaanlage ausgestattet.

Termine und Preise

Reisecode: 0220
10-Tages-Reise Unterkunft Zimmer Preis p.P.  
20.08.2020-29.08.2020 Rundreise-Hotels Bordeaux, Rioja und Baskenland
Doppelzimmer
Einzelzimmer
1.385,00 €
1.698,00 €
Anfragen
Zusatzinformationen
Veranstalter: Siefert Reisen